Lokal verankert, deutschlandweit etabliert, international tätig: Der Name dekodi genießt eine ausgezeichneten Ruf und wird branchenübergreifend als fachkundiger Partner geschätzt. Kernkompetenz sind die Entwicklung innovativer Softwareprodukte im Zusammenspiel mit effizienten Dienstleistungen rund um Digitalisierung, Automatisierung und Prozessoptimierung in der Finanz- und Lohnbuchhaltung. Unternehmen und Steuerkanzleien profitieren von einem fundierten Portfolio und der Vielzahl individueller Möglichkeiten.

Konzeptionelles Denken und Qualitätsanspruch sind bei jeder Aufgabe ganzheitlich, nachhaltig und serviceorientiert. Die Grundlage ist jahrelange Branchenerfahrung und ein tiefgehendes Fachwissen, der Blickwinkel ist die Perspektive des Kunden – die Kommunikation auf Augenhöhe. dekodi realisiert auch bei komplexen Anforderungen schnell und unkompliziert praxistaugliche Lösungen, die einen wertschöpfenden Beitrag leisten und einen hohen Nutzen stiften – ganz automatisch.

Diese Herangehensweise steht auch für die eigene Unternehmensentwicklung:

  • 2003 Gründung der Firma Kaumeier IT-Consulting durch Dipl. Betriebswirt (FH) Stefan Kaumeier
    • Tätigkeitsschwerpunkte Organisations- und Vertriebsberatung sowie Softwareentwicklung
    • Fokus auf Beratung im Bereich Organisation für Steuerkanzleien, der Unternehmensschwerpunkt verlagert sich zu Produkten und Dienstleistungen zur Automatisierung und Optimierung von Finanz- und Lohnbuchhaltung.
  • 2008 Einführung von dekodi - Deutscher Konverterdienst als Marke
    • Marktgerechte Zusammenfassung aller Produkte und Dienstleistungen im Bereich Datenkonvertierung und Prozessautomatisierung
    • Die ganzheitliche Lösung steht im Vordergrund, nicht die Technik – sie ist stets nur Mittel zum Zweck
  • Seit 2009 konsequente Erweiterung des Dienstleistungsportfolios in Hinblick auf Prozessberatung in der Digitalisierung und Wissensmanagement
  • 2014 Gründung von dekodi - Deutscher Konverterdienst GmbH
  • 2016 „Entwicklung" des Buchhaltronikers (registrierte Marke) als Weiterbildungskonzept für Steuerfachangestellte und Buchhaltungsfachkräfte in Steuerkanzleien und gewerblichen Unternehmen
  • 2017 Entwicklung der ZUSA als zentrales Steuerinstrument für digitale Belege aus unterschiedlichen Quellen
Der zunehmende Druck zur Digitalisierung, Wettbewerbsdruck, Personalknappheit und steigende Anforderungen seitens der Mandanten machen es für Steuerkanzleien notwendig, mehr Aufgaben in kürzerer Zeit zu erledigen. Für Unternehmen ist eine zeitgemäße Lohn- und Finanzbuchhaltung zentral für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Mit dekodi setzen Sie auf einen erfahrenen Partner in puncto Automatisierung, Digitalisierung und Prozessoptimierung. Nur wer seine Zeit und Kosten effizient im Griff hat, kann diese Wertschöpfung und den entstandenen Nutzen an seine Kunden weitergeben.

Ansatz ist stets eine ganzheitliche Lösung, die Technik als spezifisches Mittel zum Zweck einzusetzen weiß. Ob individuelle Schnittstellen oder standardisierte Belegkommunikation: Schon heute sind Hunderte Applikationen und Dienstleistungen von dekodi im täglichen Einsatz. Lösungen, die auch morgen noch für eine hocheffiziente automatisierte Finanz- und Lohnbuchhaltung stehen. Dafür arbeiten die Menschen bei dekodi mit kühlem Kopf und großer Leidenschaft.