madeingermany
StartReferenzenInternistische Gemeinschaftspraxis Spitalgasse
Internistische Gemeinschaftspraxis Spitalgasse
Und Ärzte können doch rechnen.....

Die internistische Praxisgemeinschaft Spitalgasse in Nürnberg besteht aus acht Ärzten / Ärztinnen. Neben gesetzlich Versicherten werden auch viele privat versicherte Patienten behandelt. Einige der Mediziner/innen sind zusätzlich noch als Gutachter tätig.
Als Praxis-System wird die Software Medistar eingesetzt, mit der auch die Praxisabrechnung abgewickelt wird.
Nachdem die Verbuchung der Ausgangsrechnungen an Privatpatienten durch die Steuerkanzlei immer teurer wurde, suchte die Praxisgemeinschaft nach einer Möglichkeit, diesen Vorgang zu automatisieren.
Der von dekodi entwickelte Medira-Konverter übernimmt die aus dem Medistar-System exportierten Rechnungsdaten und verbucht diese (je nach Leistungsart) auf entsprechende Erlöskonten. Die passenden Kontenbeschriftungen werden auch gleich mitgeliefert. Die vom Konverter erzeugten Dateien können problemlos in das Datev-Rewe-Pro-Finanzbuchhaltungssystem oder Datev-kompatible Systeme eingelesen werden.
Dr. Weiler, der für Finanzen und Controlling der Praxisgemeinschaft zuständige Partner ist begeistert: „Durch den Konverter konnten wir die Kosten für unseren Steuerberater um einen fünfstelligen Betrag pro Jahr senken. Demnächst werden wir von monatlicher auf die wöchentliche Verbuchung umstellen, was durch den dekodi-Konverter problemlos möglich ist. Damit haben wir dann wöchentlich aktuelle betriebswirtschaftliche Zahlen."

Bei Internistischen Gemeinschaftspraxis im Einsatz: Medira - Konverter

www.internisten-spitalgasse.de