dekodi NREI - das Universal-Format für professionelle Buchhaltung im Onlinehandel und Multichannel.

07. September 2022

Ihr Multichannel-System oder Ihre Warenwirtschaft nicht gefunden? Das NREI (Nexus-Relais-Interface) Format schafft Abhilfe.

Rund 6.000 Warenwirtschaften sind alleine in Deutschland im Einsatz. Dabei trifft man im Onlinehandel häufig auch auf die Konstellation einer älteren Warenwirtschaft, an die ein modernes Shopsystem angebunden wird, oder ein eigenes, selbstentwickeltes ERP-Systeme im Einsatz ist. Teilweise ist es unter diesen Voraussetzungen sehr umständlich Rechnungsdaten für eine ordentliche Buchhaltung zu generieren.

Um dennoch diese Daten mit Hilfe des Konverters Nexus in eine saubere und ordentliche Buchhaltung zu konvertieren, hat dekodi das Format NREI geschaffen.

Was ist NREI?

NREI ist eine Schnittstelle von dekodi im JSON-Format, um die genannten Rechnungsdaten (Ausgangsrechnungen im Onlinehandel) aus einem beliebigen Warenwirtschaftssystem (oder Multichannel-System) in den Konverter Nexus zu übertragen.

Die Schnittstelle erfasst zum einen umfassende Rechnungsrohdaten (dazu gehören u.a. Rechnungsnummer, Rechnungsdatum, Rechnungsbetrag Netto und Brutto) auf Positionsebene inkl. Steuersätze und diverse plattformspezifische Zahlungsinformationen. Zum anderen werden nach Bedarf auch Informationen erfasst, die für die Meldung der Umsatzsteuerdaten an ausländische Fiskalbehörden notwendig sind.

Ein Vorteil dieses Formates ist, dass es die Übergabe von mehreren Zahlungsinformationen pro Rechnung und damit ein deutliche bessere Verbuchung von Zahlungsinformationen erlaubt.

Zudem kann die Übertragung der Rechnungsdaten entweder manuell oder per API erfolgen.

Für wen ist NREI nützlich?

  • Nutzer von Warenwirtschaftssystemen ohne eigene Datev-Schnittstelle:
    I.d.R. sind ältere Warenwirtschaftssysteme betroffen, für die auch auf dem Markt keine fertigen Schnittstellen existieren.
  • Nutzer von Warenwirtschaftssystemen mit einer Datev-Schnittstelle:
    i.d.R. kann eine Wawi nur sehr einfache Buchungsdateien generieren, ohne die Daten zu verproben. Hier sind auch Multichannel-Systeme wie Magento, Adobe Commerce, SCAYLE, Salesforce, Spryker, Oxid, Prestashop oder WooCommerce betroffen.

Was passiert mit den Daten in Nexus?

Im ersten Schritt werden die Daten im dekodi Nexus verprobt. Dabei wird geprüft, ob alle Pflichtfelder befüllt worden sind. Zudem werden diverse Felder auch validiert, d.h. auf Gültigkeit geprüft.

Im zweiten Schritt werden die Daten mit Hilfe einer ausgereiften und komplexen Buchungslogik und einer umfassenden Kontierung zu Buchungsdaten im aktuellen Datev-Format konvertiert. Dabei werden die Rechnungsdaten tiefgehend geprüft (Steuersatz i.V.m. Versendungs- und Lieferland, Summenprüfung etc.).

Ziel der Konvertierung ist eine abgestimmte und BP-sichere OP-Buchhaltung für den Onlinehandel.

Wer stellt die Daten bereit?

Die Programmierung der Schnittstelle erfolgt in den meisten Fällen durch den Onlinehändler selbst. In welcher Form die Daten bereitgestellt werden müssen, kann einer umfassenden Schnittstellenbeschreibung (inklusive einer Testdatei) entnommen werden. Wird hierbei Hilfe benötigt, steht Ihnen die dekodi Kundenbetreuung gerne zur Seite.

Haben Sie Interesse an einer Automatisierungslösung für Ihr kaufmännisches Rechnungswesen im Onlinehandel? Dann kontaktieren Sie uns gerne! In unserer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung analysieren wir Ihre bislang eingesetzten Systeme, Schnittstellen, Datenquellen und Plattformen. Auf dieser Basis erhalten Sie von uns eine erste Einschätzung und Empfehlung für die weiteren Schritte.

dekodi Erstberatung

Buchen Sie Ihre persönliche Online-Beratung zu unseren Lösungen und Dienstleistungen.

Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Kontakt zu dekodi

Sie haben eine Frage zu unseren Lösungen, möchten aber keinen Erstberatungstermin?

Dann schicken Sie uns gerne auch eine Nachricht.

Ihr dekodi Newsletter – immer einen Klick wert

Spannende Erfolgsgeschichten, Prozess-Optimierungen, Neuheiten, Branchenentwicklungen – erhalten Sie wertvolles Wissen rund um die Automatisierung und Digitalisierung buchhalterischer Prozesse. Kostenfrei per Mail.

Dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben, ist für uns selbstverständlich. Natürlich können Sie den dekodi Newsletter auch jederzeit abbestellen.

Anrede

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

dekodi - Deutscher Konverterdienst GmbH
Benno-Strauß-Str. 7/B • D-90763 Fürth
Telefon: +49 911 310 429 - 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bevh - Business Partner Logo